Aktuelles

 

Karmetta-Förderpreis 2017 geht an Helfen durch Geben – der Sack e. V.

Mit dem diesjährigen Förderpreis würdigt Karmetta die langjährige engagierte Arbeit des gemeinnützigen Vereins Helfen durch Geben – der Sack e. V. Seit seiner Gründung im Jahr 1999 setzt sich der Verein für bedürftige Menschen in Köln ein. Was viele nicht wissen: Hunger trifft man nicht nur in Afrika oder Lateinamerika. Auch in Köln gibt es Menschen, die nicht genug zu essen haben. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter von Helfen durch Geben – der Sack e. V. wissen das nur zu gut und leisten mit ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag, Köln zu einer lebenswerteren Stadt zu machen. Allein im vergangenen Jahr konnte der Verein 15 Kindergärten sowie 850 Bedürftige im Raum Köln mit gesunden Lebensmitteln versorgen. Helfen durch Geben – der Sack e. V. finanziert seine Arbeit ausschließlich aus Spenden.

Die Preisverleihung findet am 15. September 2017 um 17 Uhr statt.

 

Karmetta-Förderpreis 2016 würdigt die Arbeit der Tiertafel RheinErft e. V.

"Kein Napf soll leer bleiben", mit diesem Anspruch unterstützen die engagierten Tierschützer der Tiertafel RheinErft e. V. Tierhalter, die in finanzielle Not geraten sind. Dieser beherzte Einsatz der Tiertafel wird mit dem diesjährigen Karmetta-Förderpreis honoriert. Der gemeinnützige Verein, der sich ausschließlich aus Spenden finanziert, hilft mit seiner Arbeit nicht nur Tieren, sondern auch Menschen, die vor der bitteren Entscheidung stehen, ihr geliebtes Haustier aus Geldnot abgeben zu müssen. Neben einer wöchentlichen Futterausgabe unterstützt der Verein notleidende Tierhalter mit Sachspenden und Zuschüssen zu den Tierarztkosten.

Die Preisverleihung findet am 6. Oktober 2016 um 17 Uhr statt.

 

Karmetta-Förderpreis geht 2015 an die Off Road Kids Stiftung (Region Köln)

"In Deutschland darf es keine Straßenkinder geben" – unter dieser Maxime wurde im Jahr 1993 die Off Road Kids Stiftung ins Leben gerufen. Die bundesweit operierende Stiftung kümmert sich um Ausreißer, Straßenkinder und junge Obdachlose, die vor - Vernachlässigung, Misshandlung oder Missbrauch fliehend - in der Straßenszene deutscher Großstädte abtauchen. Ziel der Straßenarbeit von Off Road Kids ist es, diesen jungen Menschen eine neue tragfähige Lebensperspektive zu vermitteln. Bundesweit konnten die Streetworker von Off Road Kids bislang über 3.600 jungen Menschen den Weg in ein besseres Leben ebnen. Mit der Verleihung des diesjährigen Karmetta-Förderpreises würdigt und fördert die Karmetta-Stiftung die äußerst erfolgreiche Straßenarbeit der Off Road Kids Streetworker in Köln.

Die Preisverleihung findet am 18. September 2015 um 16:30 Uhr in der Kölner Zentrale der DEVK Versicherungen statt.

 

Vierter Karmetta-Förderpreis geht an Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Köln

Seit dem Jahr 2006 begleitet der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Köln Kinder und Jugendliche, die lebensverkürzend erkrankt sind und unterstützt deren Familien. Für diesen wichtigen Beitrag und die seit der Gründung geleistete Auf- und Ausbauarbeit wird der Kölner Dienst mit dem Karmetta-Förderpreis 2014 ausgezeichnet. In den acht Jahren seines Bestehens hat der Kölner Dienst drei neue Bürostandorte eröffnet und über hundert ehrenamtliche Helfer für die Hospizarbeit gewinnen können. 97 Familien mit einem lebensverkürzend erkrankten Kind konnten so in den vergangenen Jahren emotional begleitet und praktisch unterstützt werden – von der Diagnose an und über den Tod des Kindes hinaus.

 

Karmetta-Förderpreis 2013 geht an "4 Pfoten für Sie"

Mit der Verleihung des diesjährigen Förderpreises würdigt die Karmetta-Stiftung die Arbeit des Projekts
"4 Pfoten für Sie – Hundebesuchsdienst für Menschen mit Demenz". Das von den Kölner Alexianern getragene Projekt setzt auf die positive Wirkung von Mensch-Hund-Beziehungen und bringt Demenzkranke und Vierbeiner zusammen. Ziel ist es, Menschen mit Demenz ein Stück verloren geglaubte Lebendigkeit und Lebensfreude zurückzugeben. Dabei baut "4 Pfoten für Sie" auf das ehrenamtliche Engagement von Hundebesitzern und ihren Tieren und vermittelt diese zu regelmäßigen Besuchen bei Menschen mit Demenz. In einem 40-stündigen Qualifikationskurs werden die engagierten Zwei- und Vierbeiner intensiv auf den Kontakt mit Demenzkranken vorbereitet. Das Projekt wird für seinen innovativen Beitrag zur Integration von Menschen mit Demenz ausgezeichnet. Es belegt zugleich auf eindrückliche Weise die positive Wirkung intakter Mensch-Tier-Beziehungen.

 

Preisverleihung Karmetta-Förderpreis 2012

Auch in diesem Jahr wird der Karmetta-Förderpreis für gemeinnützige Arbeit verliehen.
Diesjähriger Preisträger ist der Deutsche Tierschutzbund e.V. Die Dachorganisation der
Tierschutzvereine und Tierheime in Deutschland setzt sich seit vielen Jahren für die Förderung
des Tierschutzgedankens bei Kindern und Jugendlichen ein und bietet seit 2012 ein neues
Ausbildungsangebot zum Tierschutzlehrer an. Mit der Verleihung des Karmetta-Förderpreises
werden diese wichtige Sensibilisierungs- und Aufklärungsarbeit sowie das langjährige ehrenamtliche
Engagement des Vereins gewürdigt. Die Preisverleihung findet am 27. November 2012 um 16:00 Uhr
in der Kölner Zentrale der DEVK Versicherungen statt.

 

Kastanienblütenfest Bad Harzburg - "Leben für Tiere e.V."
feiert mit und wirbt für Tierschutz

Am 13.05.2012 war es wieder soweit. In den Straßen von Bad Harzburg wurde zum 10. Mal
das Kastanienblütenfest gefeiert. Der Verein „Leben für Tiere Bad Harzburg und Umgebung e.V.“
war mit einem eigenen Stand präsent und nutzte das beliebte Straßenfest, um seine Arbeit
vorzustellen und Spenden zu sammeln. Mehrere Hundert Besucher nahmen die Gelegenheit
wahr und informierten sich am Infostand des Vereins über Tier- und Umweltschutzfragen,
spendeten oder nahmen am Gewinnspiel teil, das mit vielen attraktiven Preisen lockte.
Finanziell unterstützt wurde die Infoaktion des Vereins durch die Karmetta-Stiftung. Sie
sponserte das Gewinnspiel und stellte einen der drei Hauptpreise.

 

"Karmetta-Child-Stiftung" unterstützt Kinderhospizarbeit

In Olpe wurde am 31. März 2012 die "Karmetta-Child-Stiftung" gegründet. Die mildtätige
und gemeinnützige Treuhandstiftung ist unter dem Dach der Deutschen Kinderhospizstiftung
angesiedelt und mit einem Stiftungskapital von 25.000 Euro ausgestattet. Stiftungsziel ist
die nachhaltige Stärkung der Kinderhospizarbeit in Deutschland. Sämtliche Erträge der
"Karmetta-Child-Stiftung kommen der Arbeit des Deutschen Kinderhospizvereins e.V. zugute.
Der 1990 gegründete Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, lebensverkürzend erkrankte
Kinder und ihre Familien zu begleiten und zu unterstützen – von der Diagnose an bis zum
Tod und darüber hinaus in der Zeit der Trauer. Getragen wird diese Arbeit ganz wesentlich
durch den engagierten Einsatz vieler ehrenamtlicher Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.


Der Deutsche Kinderhospizverein e.V. auf YouTube

 

Preisverleihung Karmetta-Förderpreis 2011

Am 17.6.11 wird in Bad Harzburg erstmalig der Karmetta-Förderpreis verliehen.

Die Auszeichnung geht in diesem Jahr an den "Verein Leben für Tiere in Bad Harzburg

und Umgebung e.V.". Der Verein wird für sein großes ehrenamtliches Engagement

und die Errichtung eines Informationscenters und Futtersacks (Unterstützung von

Tierhaltern durch kostenlose Futterrationen) ausgezeichnet.